Veranstalter-Gespräch: Martin Matt

Martin Matt_Newsletter
Name: Martin J. Matt
Position: CEO
Unternehmen: 
Die mjm.cc AG ist eine inhabergeführte Kreativ-
agentur. Im Bereich Live Produktion organisiert 
sie gesamtverantwortlich acht nationale Awards 
und Eventproduktionen. Darunter Best of Swiss Web,
die Digital Economy Awards und den Schweizer 
Filmpreis.
Website: www.mjm.cc

1. Bitte stellen Sie sich und die von Ihnen geplante Veranstaltung kurz vor.

Der von uns seit 13 Jahren betreute Award «Best of Swiss Web» ist mit bis zu 500 Einreichungen und 1’000 Gästen der grösste und wichtigste Anlass der Marketing- und Digitalbranche. Ab diesem Jahr sind die Awards «Werber des Jahres» und «Goldbach Crossmedia Award» in die grosse Gala-Night integriert.

2. Was macht für Sie eine perfekte Veranstaltung aus?

Relevanz. Dann Relevanz. Dann Einzigartigkeit und perfekte Organisation.

3. Welche Rolle spielt Ihrer Meinung nach das renovierte Kongresshaus innerhalb des Marktes der regionalen- oder nationalen Veranstaltungslokalitäten? Wo sehen Sie Stärken, wo Gefahren?

Die Lage und die architektonische Besucherleitung in den Kongresssaal sind nicht zu toppen. Hier grenzt es sich stark von all den Event-Locations in ehemaligen Industriehallen ab. Der Berlin-Schick ist nur noch begrenzt zeitgemäss.

4. Was sind Ihre Erwartungen an die Infrastruktur eines totalsanierten Kongresshauses?

Ich erwarte perfekte und technologisch hochmoderne Ausstattungen. Ich hoffe auf einen der Architektur entsprechenden Umbau, der mich in Architektur und Design fasziniert. Und ich wünsche dem Kongresshaus, dass die Ästhetik auch mal über die Zweckmässigkeit siegt.

5. Was für Dienstleistungen und Services erwarten Sie von einem Betreiber einer Veranstaltungslokalität, für welche Dienstleistungen arbeiten Sie lieber mit einem externen Partner?

Höchste Flexibilität, keine Partnerverpflichtungen und eine gute Basisausrüstung.

6. Als Veranstaltungsprofi: Wo sehen Sie generell die grössten Herausforderungen oder Chancen der Schweizer Veranstaltungslokalitäten?

Die grösste Herausforderung ist es, grosse internationale Veranstaltungen und Kongresse in Zürich durchführen zu können. Die wirtschaftliche Situation, die wunderschöne, weltoffene Stadt, die Verkehrsanbindungen und die Hotellerie sind hierfür perfekt. Jetzt hoffen wir noch auf die Locations.

7) Ein Wort zum Schluss…

Ich freue mich auf das neue altehrwürdige, hoffentlich avantgardistische
Kongresshaus!